Werkzeugspannung

Abwälzfräser herstellen

Beispiel 1 Hydra-Dehnspanndorn

Spanneinleitung: Handbetätigt, Axial
Aufnahme: Zwischen Spitzen
Werkstück: Abwälzfräser
Maschine: Messmaschine / Schleifmaschine
Arbeitsgang: Messen, Prüfen und Schleifen
Vorteil: Hohe Rund- und Planlaufgenauigkeit <- 0,003 mm; geschliffene Abstandsbuchsen ermöglichen das Spannen von unterschiedlichen Fräserlängen und erweitern den Einsatzbereich

Beispiel 2 Hydra-Dehnspanndorn

Spanneinleitung: Handbetätigt, Axial
Aufnahme: Steilkegel SK40
Werkstück: Abwälzfräser
Maschine: CNC-Profilschleifmaschine
Arbeitsgang: Profilschleifen
Vorteil: Hohe Rund- und Planlaufgenauigkeit <- 0,003 mm; geschliffene Abstandsbuchsen ermöglichen das Spannen von unterschiedlichen Fräserlängen und erweitern den Einsatzbereich

Abwälzfräser

Beispiel 3 Hydra-Dehnspanndorn

Spanneinleitung: Handbetätigt, Axial
Aufnahme: HSK
Werkstück: Abwälzfräser
Maschine: CNC-Abwälzfräsmaschine
Arbeitsgang: Abwälzfräsen
Vorteil: Hohe Rund- und Planlaufgenauigkeit <- 0,003 mm; zwei Spannstellen; Drehmomentübertragung durch Passfeder. Durch die hochpräzise Aufspannung des Abwälzfräsers ist ein gleichzeitiger Schneideneingriff garantiert. Bedingt dadurch wird die Standzeit der Abwälzfräser wesentlich erhöht. Axial- bzw. Planverspannung durch Axialspannmutter

Schleifdorne

Beispiel 4 Hydra-Dehnspannfutter

Spanneinleitung: Handbetätigt, Radial
Aufnahme: Komplette Maschinenspindel mit integriertem Hydra-Dehnspannfutter
Werkstück: Abwälzfräser
Maschine: CNC-Schleifmaschine
Arbeitsgang: CNC-Schleifen
Vorteil: Hohe Rundlaufgenauigkeit <- 0,003 mm, damit höhere Standzeit der Schleifkörper; schnelles hochpräzises wechseln der Werkzeuge; komplette Maschinenspindel feingewuchtet